Mathe Glossar

Weißt du was ein Abakus oder ein stumpfer Winkel ist? Oder was der Satz des Pythagoras aussagt? Das bettermarks Mathe Glossar stellt Euch mathematische Definitionen und Erklärungen für viele wichtige mathematische Begriffe bereit.

Abakus

Aus dem Altertum stammendes Rechenbrett mit verschiebbaren Steinen/Kugeln. In Russland und in einigen asiatischen Ländern noch im 20. Jahrhundert im Gebrauch.  

Abbildung

(auch Funktion genannt) Bei einer Abbildung f von einer Menge M in eine Menge N wird jedem Element aus M genau ein Element aus N zugeordnet.Dabei können mehrere Elemente von M demselben Element von N zugeordnet sein. Ist dies nicht der Fall, so nennt man die Abbildung injektiv. Die Elemente von N, denen mindestens ein […]

Abel, Niels Henrik

Name: Niels Henrik Abel Geboren: 1802 in Finnøy (Norwegen) Gestorben: 1829 in Froland (Norwegen) Lehr-/Forschungsgebiete: Algebra, Analysis, Funktionentheorie, Gruppentheorie Niels Henrik Abel war ein norwegischer Mathematiker, der im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts lebte. Abel war Mitbegründer der Gruppentheorie und entwickelte Analysis und Funktionentheorie entscheidend weiter. Ein großes Verdienst dabei war die Einführung strengerer Methoden. […]

Ableitung

Die Ableitung einer Funktion  in einem Punkt  ist die Steigung der Tangente an den Graph der Funktion in diesem Punkt. Man betrachtet dazu den Differenzenquotienten, das heißt die Steigung der Sekante durch die Punkte  und . Besitzt dieser für  gegen  einen Grenzwert, so heißt  im Punkt  differenzierbar. Der Grenzwert heißt ->Differenzialquotient oder die Ableitung im […]

Ableitungsfunktion

Ist eine Funktion f differenzierbar, so erhält man eine neue Funktion, die Ableitungsfunktion f’, indem man jedem Element des Definitionsbereichs den zugehörigen Differentialquotienten zuordnet.