Mathe Glossar

Weißt du was ein Abakus oder ein stumpfer Winkel ist? Oder was der Satz des Pythagoras aussagt? Das bettermarks Mathe Glossar stellt Euch mathematische Definitionen und Erklärungen für viele wichtige mathematische Begriffe bereit.

Obere Grenze

Die kleinste ->obere Schranke einer Menge M reeller Zahlen heißt obere Grenze (Supremum); sie wird mit “sup M” bezeichnet. Für sind 3 und 8 obere Schranken, 3 ist die kleinste.

Obere Schranke

Obere Schranke einer Menge M reeller Zahlen ist eine Zahl x für die gilt: für alle . Jede größere Zahl als x ist ebenfalls obere Schranke.

Oder

In der Aussagenlogik ist „oder“ eine der drei Hauptverknüpfungen. Es gilt W W W W F W F W W F F F Die Aussage “A oder B” ist nur dann falsch, wenn A und B beide falsch sind: ist A wahr oder B wahr, so ist die Aussage  wahr.

Offenes Intervall

Das offene Intervall ]a, b[ mit umgekehrten eckigen Klammern enthält alle Zahlen x mit a < x < b. Es wird auch als (a, b) geschrieben.

Oktaeder

Ein Oktaeder ist ein Körper aus acht gleichseitigen Dreiecken. Die Oberfläche beträgt  , das Volumen . 

Oktalsystem

Das Oktalsystem ist ein Stellenwertsystem zur Basis 8. Gezählt wird 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 10, … Es wurde in der Computer-Maschinensprache verwendet, da sich alle Ziffern 0, 1,…, 7 durch 3 Bit darstellen lassen.

Oktilliarde

Eine 1 mit 51 Nullen: 1 Oktilliarde =

Oktillion

Eine 1 mit 48 Nullen: 1 Oktillion =

Oktogon – Achteck

Das Oktogon-Achteck ist ein regelmäßiges Achteck. Jeder Innenwinkel beträgt   Grad und die Fläche  , wenn a die Seitenlänge bezeichnet.  

Ordinate

Ist ein anderer Name für die y-Koordinate im kartesischen Koordinatensystem.

Origo

Origo ist der Ursprung im kartesischen Koordinatensystem: der Schnittpunkt der x- , der y- und der z-Achse.

orthogonal

bedeutet: senkrecht

Orthogonale Matrix

Eine orthogonale Matrix ist eine quadratische reelle Matrix, deren Spalten und Zeilenvektoren jeweils paarweise orthogonal sind.

Orthogonalität

Zwei Vektoren heißen zueinander orthogonal, falls das ->Skalarprodukt (auch inneres Produkt) null ergibt.Zwei Funktionen sind orthogonal zueinander, falls gilt: .Die beiden Funktionen und sind im Intervall orthogonal, da ist.

Ortslinie

Die Ortslinie (Bestimmungslinie) ist eine Punktemenge, die durch eine Bedingung festgelegt ist. Alle Punkte, die diese Bedingung erfüllen, gehören zur Ortslinie. Beispielsweise werden mit dem ->Thales-Kreis über der Strecke AB alle Punkte beschrieben, von denen aus die Strecken zu A und B einen rechten Winkel einschließen.

Ortsvektor

In einem zwei- oder dreidimensionalen Raum wird mit dem Ortsvektor derjenige Vektor beschrieben, der vom Ursprung zu einem gegebenen Punkt P zeigt. Es wird mit  bezeichnet und hat die Koordinaten:

Ounce

Im angloamerikanischen Raum verwendete Gewichtseinheit: eine Unze(oz) = 28,35 g. Wird bei uns auch noch als Gewichtseinheit bei Silber und Gold verwendet.